www.munz-kiel.de

Rainer-Michael Munz

wurde 1947 in Meßkirch/Baden geboren.
Er studierte Kirchenmusik in Berlin und Freiburg und legte in Freiburg das A-Examen ab. 1976 war er Preisträger beim Internationalen Orgelimprovisationswettbewerb in Knechtsteden.
Seine Konzerttätigkeit führte ihn ins In- und Ausland und wurde von Rundfunk- und Plattenproduktionen ergänzt.
Er war Stadtkantor in Kenzingen (1972-74) und Kirchenmusiker an der Markuskirche zu Freiburg (1974-76).

1976-89 war er Kirchenmusiker in Wildeshausen, gleichzeitig Orgelsachverständiger der
ev.-luth. Landeskirche in Oldenburg und hatte einen Lehrauftrag für Improvisation und künstlerisches Orgelspiel an der Bremer Musikhochschule.
1983-89 leitete er den »Demantius Chor Oldenburg«, mit dem er 1. Preisträger des Niedersächsischen (1984) und des Deutschen Chorwettbewerbs (1985) war.
1989-2013 war er Kirchenmusiker an der St. Nikolai-Kirche zu Kiel und Professor für Orgelimprovisation an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg.
1999 wurde er zum Kirchenmusikdirektor ernannt.
Seit 2013 ist Rainer-Michael Munz im Ruhestand.